Unterstützende Nachsorgedurch Schlaganfall-Lotsen
Projekt für koordiniert-vernetzte Versorgung nach Schlaganfall

STROKE OWL - Über das Projekt

Mit dem Projekt STROKE OWL will die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe bis 2021 in ihrer Heimatregion Ostwestfalen-Lippe den Beweis antreten, dass ein Case-Management-System mit Schlaganfall-Lotsen die Lebensqualität der betreuten Patienten erhöht. Darüber hinaus soll sich auch präventiv die Zahl der Rezidive reduzieren lassen.

1105 Patienten insgesamt im Projekt STROKE OWL

Patienten und Angehörige

Erfahrungsbericht und Interview eines Patienten im Projekt STROKE OWL finden Sie hier.

Wichtige Informationen für Patienten und Angehörige zum Projekt stehen hier für Sie bereit. Weiterlesen

Konsortial- und Projektpartner

Unsere Konsortialpartner, Krankenkassen- und Kooperationspartner unterstützen das Projekt STROKE OWL mit großem Engagement und hervorragender Expertise. Weiterlesen

Aktuelles

Hier informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen im Rahmen des Projektes STROKE OWL. Weiterlesen

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Projekt? Gern helfen Ihnen die relevanten Ansprechpartner des STROKE OWL-Teams weiter. Weiterlesen

Konsortialführung

Konsortialpartner